Lago die Saseo

Tourart: 
MTB
Datum: 
16 Aug 2019
Wer war dabei?: 
Ingo, Frank, Holger, Christoph
Foto: 
Beschreibung: 

Mit dem Zug (wir mussten nur das Bike-Ticket kaufen) zum Bernina Hospiz. Dann etwas hoch und in einen schönen Trail, der an der Passstrasse nach Livigno entlang geht.
Der Trail endet in Sfazu. Dann ca. 400hm hoch bis zur SAC Hütte Lungacqua. Dann wird aus dem Forstweg ein Wanderweg, den man aber noch ganz gut radeln kann.
Ich wäre gerne diesen Weg noch weiter bis zum Lago da Val Viola, aber die anderen wollten nicht. Also runter zum Lago die Saseo, der als einer der schönsten Seen gilt - zu Recht.
Genusspause mit vielen Fotos. Dann den Trail runter genommen, der aber so verblockt war, dass er keinen Spass machte.
Im späteren Verlauf wird der Weg immer fahrbarer und dann im Wald richtig flowig.
Man endet oberhalb von Poschiavo und kann auf dem Radweg in den Ort fahren. Wir sind zum Marktplatz und dort in ein schönes Eiscafé. Mein Frutti de Bosco Eisbecher hat 11 Franken gekostet und war es auch wert. Die Eisschokolade war mit ebenfalls 11 Franken aber zu teuer. Bis auf Christoph (zu kleiner Erdbeerbecher) waren alle zufrieden.
Mit dem Zug zurück zum Bernina Hospiz und dort auf dem schon bekannten Weg nach Pontresina und Celerina.
Ich weiss nicht, wieviel hm wir runter/rauf sind, aber es war eine tagesfüllende Tour.
Mein Abschluss war - wie meist - am schönen Lej de Staz.
Toller Tag!
PS Am Abend durfte ich Ravioli und Vanille Pudding kochen. Not easy, wenn gleichzeitig der FC Bayern spielt und man abgelenkt ist.

Spassfaktor: 
9