Hoher Lorenzenberg

Tourart: 
MTB
Datum: 
3 Okt 2019
Wer war dabei?: 
Holger
Foto: 
Beschreibung: 

Holger abgeholt, auf die Autobahn und Stau ab Wörgl. Super nervig. Da wollte wohl ganz Deutschland nach Südtirol.
Nach rauf/runter landeten wir endlich in Gossensass, konnten kostenlos parken und radelten endlich (13.30 Uhr) los. Hoch (ganz kurz auf einen Wanderweg) und dann auf eine sehr schöne Straße, die später zu einem Forstweg wird. Super Steigung. Kann man super radeln. Man kommt zum Sandjöchl und kann dann noch zum Gipfel (die letzten Meter müssen geschoben werden). Gipfel ist 2313m und bietet eine fantastische Aussicht.
Man kann entweder auf dem gleichen Weg runter oder (Holger ists vorgefahren) auf der anderen Seite Richtung Westen runter. In beiden Fällen gelangt man wieder zum Sandjöchl. Dort beginnt ein fantastischer Trail nach Gossensass, der ein paar schwierigere Stellen hat, insgesamt aber sehr flowig ist. Traumtrail!
Danach standen wir wieder im Stau und entschlossen uns in der Pizzeria an der Talstation der Rosskopfbahn Essen zu gehen. Sehr geile Pizza. Empfehlenswert.

Spassfaktor: 
10