Osterfeuerspitze

Tourart: 
MTB
Datum: 
6 Jun 2020
Wer war dabei?: 
Ingo und Stevie
Foto: 
Beschreibung: 

Geparkt unterhalb der Autobahnbrücke in Eschenlohe.
Richtung Eschenlainetal. Am letzten Parkplatz gehts links in den Karrenweg. Den hoch, wobei man nicht viel fahren kann. Schieben geht dafür allermeistens gut.
Gipfel ist auf 1311m und bietet eine super Aussicht Richtung Garmisch/Zugspitze oder auch Richtung Staffelsee.
Die ersten Meter sind für uns nicht fahrbar, aber bald schon gehts ganz gut. Teilweise schwierige Kurven oder Wurzelpassagen, aber ingsgesamt kann man ganz gut fahren.
Wichtig 1: es muss trocken sein
Wichtig 2: es ist ein beliebter Wanderweg, deshalb am besten fahren, wenn möglichst wenige unterwegs sind.
Als wir unten waren, war das angekündigte Gewitter noch nicht da, deshalb sind wir durch die Klamm (sehr eng, aber toller Blick nach unten) Richtung Hohe Kiste.
Auf dem Forstweg hoch und Richtung Pustertal. Bei ca. 1200hm geht ein Trail nach rechts ab. Der ist anfangs gut fahrbar, wird aber dann sehr schwierig. Steil und rutschig. Heftige Kombi.
Daher: nicht zu empfehlen.Unten raus gehts natürlich wieder besser.
Einkehr beim Brückenwirt in Eschenlohe.
Ca. 1200hm. Toller erster Teil. Schwieriger zweiter Teil

Spassfaktor: 
8.5