Wank

Tourart: 
Wandern
Datum: 
23 Mai 2021
Wer war dabei?: 
Stevie
Foto: 
Beschreibung: 

Wir wollten eine Wanderung machen, die nicht zu lang oder anstrengend ist, da wir beide 2 Tage vorher geimpft wurden.
Also für Wank entschieden. Was wir nicht wussten war, dass die Gondel wieder fuhr. Von daher einfach zu viele Leute unterwegs.
In Partenkirchen geparkt. Philosophenweg hoch bis zur Kirche und dann immer den Schildern Wank gefolgt. Kurz gehts sogar mal wieder runter bis man auf den den anderen Wanderweg trifft.
Weg ist gut gehbar mit vielen Holzplanken. Teilweise matschig. Nix fürs biken.
Mittelstation links liegengelassen und nach 2.20 Stunden waren wir oben.
Sonnige Pause auf Bank unterhalb dem Wankhaus. Leider etwas windig und frisch.
Abstieg über Ameisberg und da den sehr sehr schönen Weg (der wohl auch bikebar ist) Richtung Frauenmahd. Hier war auch viel weniger los als auf der anderen Seite.
Man gelangt auf Forstweg und geht den dann runter (stellenweise sehr steil). Mit Bike wäre der Abwärtsteil viel schöner gewesen :)
An der Abzweigung nach Farchant gibt es jetzt ein "Fahrradfahren verboten" Schild. Keine Ahnung, ob das legitim ist.
Nach insgesamt ca. 5 Stunden wieder beim Auto. Ca. 1050hm
Der Kletterwald sieht sehr nett aus. Den wollen wir mal machen...

Spassfaktor: 
7.5