Under the Silver Lake

Was wars?: 
Kino
Datum: 
11 Dez 2018
Wo?: 
Atelier
Beschreibung: 
Sehr seltsamer Film von David Robert Mitchell mit Andrew Garfield. Ort: Hollywood/Los Angeles. Garfield spielt den Slacker Sam, der seinen Job verloren hat und rumhängt und bald die Miete nicht mehr zahlen kann. Er lernt eine Nachbarin kennen, die plötzlich verschwunden ist. Er folgt Zeichen, Codes und versucht sie zu fiinden. Einer der seltsamsten Filme,die ich je gesehen habe. Inszenierung, Kamera, Schauspieler, Ton, viele Szenen sehr gelungen. Aber nach 2.20h frägt man sich: WTF?? Was ist der Sinn des Filmes? Tausend offene Fragen. Man kann sehr viel reininterpretieren. Mir persönlich ist das aber zu einfach. Ich habe lieber ein gelungenes Skript, das man nachvollziehen kann...
Mit wem: 
Wuschel und Manfred
Spassfaktor: 
6
Foto: