Blankensteinrunde

Tourart: 
Skitour
Datum: 
19 Jan 2019
Wer war dabei?: 
Ingo, Frank, Ludwig, Olivier, Ernst, Claudius, Alfred, Jan, Björn, Manfred
Foto: 
Beschreibung: 

Mit drei Autos auf unterschiedlichen Wegen (Autobahn bzw. Bundesstrasse) zum Tegernsee. Der Parkplatz Hufnagelstube war schon voll, ebenso der Sutten. Also haben wir hinter der Monialm geparkt. Dort dann auch gleich gestartet und auf Forstwegen bzw. durch den Wald den Weg zur Blankensteinrunde gesucht. Hat dann auch geklappt. Mit noch etlichen anderen Tourengehern erreichten wir den Riederecksattel. Dort kurz diskutiert, ob wir zum Risserkogel links hoch sollten; aber die anderen wollten nicht. Also kurz zum Riederecksee runter, aufgefellt und zum Blankensteinsattel hoch. Dort links haltend abgefahren und am Röthensteinsee gesammelt. Einige haben da schon aufgefellt, andere haben noch etwas geschoben, um dann noch ein paar Höhenmeter in feinstem Pulver abzufahren. Beim Röthensteins Westhang gehalten, aufgefellt und den hochgespurt. Es gabe schon 3-4 Abfahrtsspuren, aber noch keine Hochspur. Zuerst hat Ludwig, dann ich gespurt. Beim steilsten Stück war es auch etwas hakelig (Rutschgefahr). Ich bin dann aber in den Wald rechts rein und ab da gehts gut zum Gipfel. Lange sonnige Gipfelpause. Dann nach Norden durch die Bäume abgefahren. In tollen unverspurten Rinnen und Schneisen. EInfach traumhaft :)
Bei der Röthensteinalm alle gesammelt und gemeinsam zurück zum Auto. Da die Schneelage so gut war, konnte man noch ein Stück durch den Wald abfahren. Danach Einkehr in der Monialm. Na ja...

Spassfaktor: 
9.5