Soiernrunde

Tourart: 
MTB
Datum: 
22 Sep 2019
Wer war dabei?: 
Lduwig, Bernd, Ralph, Stevie
Foto: 
Beschreibung: 

Geparkt in Krün, wo es überraschend kühl war. Forstweg hoch, bei dem uns sehr warm wurde (steil).
Der Wanderweg zum Soiernhaus geht relativ gut zu fahren, wenn man sich Zeit lässt. An den Soiernseen vorbei zum Soiernhaus rauf (1611m).
Kuchen und Hollerschorle. Kühler Ort.
Dann zur Jägersruh rauf und nach Mini-Pause runter. Ging gut. Keine Wanderer unterwegs. Hoch zum Hirzereck und runter zur Vereinalm. Ging gut, man muss aber immer vorsichtig sein (Steine, Wurzeln, Weg abfallend). Auf dem Forstweg Richtung Mittenwald und unten in den schönen kurzen Trail rein (sehr trocken). Unten dann rechts Richtung Krün.
Einkehr im Café Krnazbach.
Ca. 1350hm

Spassfaktor: 
9