Rofan 5 Klettersteige

Tourart: 
Klettersteig
Datum: 
20 Okt 2019
Wer war dabei?: 
Ingo, Jens, Frank & Uli
Foto: 
Beschreibung: 

Zu 5t in Frank's Auto zur Rofan-Gondel in Maurach. Berg- und Talfahrt kosten mit DAV-Ausweis 19.50 statt 21.50 Euro.
Von der Bergstation sind wir nach rechts zur Haidachstellwand (2192m) gewandert. Man gelangt leicht auf den Gipfel. Der eigentliche Klettersteig geht dann vom Gipfel aus runter (B/C).
Dann mussten wir am Rosskopf (2246m) anstehen, da vor uns ein paar Leute waren, die länger gebraucht haben. Stau! Der Rosskopf-Klettersteig ist der schwerste im Rofan. C/D-Stellen vor allem am Anfang. Oben raus wirds eiinfach.
Ich wäre dann gerne auch den Seekarlspitze-Klettersteig gegangen (hat oben eine D-Stelle, an der wir vor Jahren gescheitert sind), aber die anderen meinten, dass das zeitlich zu lange dauern würde.
Rüber zum Spieljoch und auf einem B/C-Klettersteig runter. Hier muss man sehr aufpassen, da man am Grat manchmal nicht angeseilt ist. Die anderen sind diese Stelle umgangen, ich finde den Grat aber sehr schön.
Als Abschluss haben wir noch den Hochiss-Klettersteig gemacht. Der ist C/D eingestuft, ist aber nicht schwer. Hier kann man sehr schön klettern. Leider war es sehr windig (Fönsturm), so dass wir den Gipfel nicht lange geniessen konnten.
Ca. 1.15 h Abstieg zur Erfurter Hütte. Dort eingekehrt und gut gegessen.
Mit der Gondel wieder runter und dann noch ins Atoll. 4 Stunden Eintritt Saunabereich kosten 19 Euro. Leider blieben wir nur 2.25 Stunden. Am sinnvollsten wäre vermutlich das Kombiticket 4 Stunden Sauna und Bad. Schwimmbad sieht nett aus. Und es gibt Rutschen...

Spassfaktor: 
8