Juifen

Tourart: 
MTB
Datum: 
19 Jul 2020
Wer war dabei?: 
Dustin, Martin, Thorsten
Foto: 
Beschreibung: 

Geparkt an der Sylvensteinseebrücke. Auf der kleinen Straße Richtung Gasthof Aquila. Dann Forstweg immer weiter an der Zotenalm vorbei und an der Rowandalm Richtung Juifen. Da ist zwar ein "kein Fahrrad" Schild, aber das hängt da nur aus Versicherungsgründen. Eigentlich wollte ich mein Bike mit zum Gipfel nehmen, aber oben war es so matschig, dass ich es - wie die anderen auch - an der kleinen Hütte abstellte und die letzten 150hm zu Fuss zum Gipfel (1988m) hoch bin. Es waren recht viele Wanderer unterwegs. Damit die Tour abwechslungsreicher wird und da alle noch gut drauf waren, haben wir die Route geändert und sind Richtung Achenkirch abgefahren. Die ersten Meter muss man durch Dreck und Batz und über eine Wiese bis man auf einen kleinen verfallenen Wanderweg trifft und dann auf den Forstweg. Diesen runter bis zur Abzweigung nach der Falkenmoosalm. Hier den rechten Weg (auch "Steig" genannt nehmen, da der mit dem MTB ganz schön zu fahren ist. In Achenkirch links auf den Fahrradweg Richtung Deutschland. Man macht noch ein paar Höhenmeter... Und an der Abzweigung "Bad Tölz bzw. Tegernsee" auf den Forstweg/Radweg links von der Straße, der sehr schön ist und an ein paar ganz tollen Gumpen und Schluchten vorbeifährt. Absolut sehenswert! Danach kamen dann die letzten Höhenmeter (aber mehr als gedacht) und schliesslich Ausrollen nach Fall.
Einkehren in einer sehr netten Ausflugsgaststätte in Fall. Super leckerer Blaubeerschmandkuchen! Danach noch ein kurzes Bad im kalten (17 Grad) Sylvensteinsee.
Schöner Tag. Das einzige störende war der Batz in Gipfelnähe.
Fast 60km, ca. 1500hm

Spassfaktor: 
7.5