Grieskarscharte

Tourart: 
Skitour
Datum: 
13 Mär 2021
Wer war dabei?: 
Björn
Foto: 
Beschreibung: 

Wieder geparkt in Garmisch bei der Olympia/Kandahar-Talstation (15 Euro).
Olympia hoch, diesmal mit Harscheisen, da teilweise eisig. Pause am Kreuzeck.
Wieder an Hochalm vorbei und dann abgefellt und gleichen Hang wie am Vortag runter. Schnee war etwas schwerer, aber ging noch ganz gut zum Fahren.
Bernadein runter und rüber Richtung Stuibn. Nachdem ich nicht genau wusste, wo die sinnvollste Spur zur Grieskarscharte war, habe ich einfach selber in der Mitte hochgespurt. Es hat leicht gestollt, aber es ging schon.
Pause am Stuibnsee und dann ins Grieskar, wo's leider windig wurde.
Hoch zur Grieskarscharte (2463m), wobei die letzten Meter steil sind. Tolle Kulisse. Am Grat könnte man zur Alpspitze hochsteigen.
Bei uns war's leider windig, deshalb blieben wir nicht allzu lang oben.
Abfahrt wie Aufstieg (Windharsch!) - im Flacheren war der Schnee noch ganz gut. Weiter unten dann Bruchharsch :(
Rüber zum Bernadeinlift und die letzten 300hm hoch. Abfahrt über Kreuzeck und Kandahar. Ging besser als am Vortag, da wir etwas früher dran waren und der Schnee meist schön weich.
Laut Björns Uhr 2500hm....

Spassfaktor: 
8