Rossgassen

Tourart: 
Snowboardtour
Datum: 
20 Mär 2021
Wer war dabei?: 
Ernst, Ingo und Stevie
Foto: 
Beschreibung: 

An dem Tag war mein Spliboard teilweise das falsche Fortbewegungsmittel. Einfach zu viel Schnee, um vorwärtszukommen...
Geparkt am Ortsende Bayrischzell. Zum Lift hin und auf der Piste hoch bis zum Vogelsang. Viele Leute unterwegs, wobei viele nicht zum Gipfel hoch sind.
Vermutlich wegen Wetter (konstanter Schneefall).
Umgefellt und Rossgassen runter (kaum eine Spur vorhanden), wobei so viel Schnee lag, dass ich kaum vorwärts kam.
Diesmal im Bachbett runter, nicht gequert. Man gelangt auf den Forstweg, was gut war. Diesmal ging Bachbett, normalerweise sind da aber zu viele Hindernisse...
Am Parkplatz der Rossgasse Pause gemacht und dabei habe ich gemerkt, dass ich mein Stöcke am Gipfel liegen habe lassen. Sch...
Also ohne Stöcke weiter. Wir wollten zwar eigentlich den Traithen machen, aber aufgrund Wetter- und Schneesituation entschieden wir uns, nur Richtung Stopselzieher hochzugehen. Zum Glück spurte jemand vor uns.
Wo es sehr steil wird, haben wir aufgehört, abgefellt und sind abgefahren. Ich habe fast nix gesehen, da ich auch meine Skibrille im Auto vergessen hatte und bei jedem Turn mir selbst Schnee ins Gesicht wirbelte.
An der Hütte unten Pause gemacht und zum Vogelsang über die Piste hoch. Endlich wurde das Wetter besser.
Die letzte Abfahrt war dann auch richtig schön, wenn auch natürlich schon sehr verspurt. Hat aber Spass gemacht.
Wir haben uns nach Albanien zurück versetzt gefühlt. Ähnliche Verhältnisse...

Spassfaktor: 
7