Hinteres Sonnwendjoch

Tourart: 
Skitour
Datum: 
17 Apr 2021
Wer war dabei?: 
Ella, Ingo und Stevie
Foto: 
Beschreibung: 

Wollte ich schon lange mal ausprobieren.
Geparkt beim Zipfelwirt.
Forstweg hintergegangen (Ski am Rucksack). Irgendwann nach links. Das war aber falsch. Richtig wäre gewesen bis zur Grundalm zu gehen und dann hinter der Grundalm hoch (so wie man auch runterfährt).
Die Schneelage war unten so la la. Im Mittelteil sehr gut. Es waren 2 Gruppen vor uns, die beide hochgestiegen und zum Gipfel sind. Als wir zum Steilstück kamen, waren die grad in der Abfahrt und haben sehr lange rumgetan.
Plötzlich ein Aufschrei und mir kam ein stürzender älterer Mann entgegen. Ein anderer Tourengeher ihm nach und gemeinsam haben wir ihn verbunden (Platzwunde am Kopf). Er trug keinen Helm und war über die Felsen gestürzt.
Nach diesem Vorfall und nachdem es oben wohl wirklich recht steinig war, hatten wir die Lust verloren, mit Steigeisen hochzusteigen (das wäre ganz gut gegangen).
Stattdesen Abfahrt (habe auch noch Steine erwischt :( Im Mittelteil wars gut zu fahren und die Hänge sind wirklich super. Ella und ich entschieden uns auch noch in das rechte Kar gestiegen. Es gab noch keine Spuren. Wunderschön einsam. Oben sehr steil, so dass ein Ausstieg wohl nur sehr schwer möglich wäre. Auf 1701m Stop gemacht und abgefahren. Super. V.a. im unteren Teil noch richtig schöner Pulverschnee. Bis zur Grundalm gings ganz gut. Danach bisschen getragen und dann am Waldrand gerutscht bis wir auf die Loipe trafen, auf der wir bis zurück zur Strasse langlaufen konnten. Überraschend gut :)
Ca. 1450hm
Wetter anfangs gut, dann langsam zugezogen.

Spassfaktor: 
7.5