Fehlermeldung

  • Deprecated function: Required parameter $integrate_email follows optional parameter $language in include_once() (Zeile 1439 von /homepages/15/d13530704/htdocs/clickandbuilds/Drupal/Drupaldp3/includes/bootstrap.inc).
  • Deprecated function: Required parameter $nid follows optional parameter $comment in include_once() (Zeile 1439 von /homepages/15/d13530704/htdocs/clickandbuilds/Drupal/Drupaldp3/includes/bootstrap.inc).

Hirschberg

Tourart: 
Snowboardtour
Datum: 
11 Dez 2021
Wer war dabei?: 
Ella
Foto: 
Beschreibung: 

Hirschberg gewählt, da Wetter schlecht war, unten die Piste schön war, aber die Lifte noch nicht liefen.
Viele Leute dachten ähnlich wie wir...
Parken kostet jetzt auch 5 Euro.
Piste gemütlich hoch und die ausgeschilderte Aufstiegsspur gewählt. Stellenweise ganz schön windig (Schneeverwehungen).
Die meisten Leute hörten bei den Almen auf. Wir sind aber natürlich zum Gipfel (bzw. zum Vorgipfel) hoch. Sehr sehr windig!
Bei der Abfahrt erst nach links und in der freien Schneise schön nach unten. Sogar dann ganz nach unten, da wir das Gefühl hatten, der Schnee hält. Tolle Abfahrt.
Unten dann Essenspause und wieder aufgefellt. Leider haben meine Kohla-Splitboard-Felle nicht mehr geklebt. Ich habe noch probiert, sie zu trocknen, aber das hat nur kurz geholfen.
Und wenn die Felle gar nicht mehr kleben, geht gar nichts :(
Also abgeschnallt. Snowboard auf Rucksack geschnallt und zu Fuss weiter. Teilweise bis zur Hüfte eingesunken. Ab und zu gings dann wieder besser, aber insgesamt war das unglaublich anstrengend. Am schlimmsten war das steilste Stück, da bin ich gar nicht mehr vorwärts gekommen und hatte ein bisschen Angst vom Schnee verschüttet zu werden.
Nach einer (!) Stunde war ich dann oben. Ella hatte auch ganz tapfer mit den Skiern gespurt.
Dann auf der normalen Strecke abgefahren. Wobei Ella tatsächlich ein Mini-Schneebrett ausgelöst hatte (Schnee ist auf kleiner Gleitschicht gerutscht).
Auf der Piste konnte man am Rand noch Tiefschnee finden. Nicht ganz einfach, hat aber Spass gemacht.
Nach der Tour Kuchen in Gmund gekauft. Lecker.

Spassfaktor: 
5